CHAKREN, Energiezentren des Körpers

Hier ein kleiner Ausflug in die Energielehre:

Chakren sind Energiezentren und spielen in der Yogaphilosophie eine wichtige Rolle.

Die sieben Hauptchakren unterscheidet man unter anderem in Bezeichnung (Sanskrit), Farbe, Lage im Körper und Bedeutung (zur Vertiefung gibt es mittlerweile tolle Bücher).

Die Darstellungsmöglichkeit hat mich heute besonders interessiert und somit habe ich die Chakren mit Seidenmalfarben auf Seide gemalt.

Wurzelchakra (1. Chakra, Muladhara)

 

 

Dieses Chakra liegt zwischen Anus und Genitalien und verbindet uns zum Irdischen, bringt Sicherheit, Urvertrauen und Lebenskraft.

 

 

 

 

 

Sakralchakra (Svadhistana)

 

 

Eine Handbreit unter dem Bauchnabel finden wir das Svadhistana. Es verbindet uns zum kreativen Fluss der Lebensenergie, Sexualität und der Lebensfreude.

 

 

 

 

 

Solarplexuschakra (Sonnengeflecht, Manipura)

 

 

 

Manipura liegt auf dem Solarplexus und ist wichtig für unsere Persönlichkeitsentwicklung, dem Unterbewusstsein und der mentalen Verarbeitung von Glaubensmuster.

 

 

 

 

Herzchakra (Anahata)

 

 

 

In der Mitte der Brust liegt Anahata. Dieses Chakra vermittelt uns die Hingabe, Herzensfreude, die höhere Liebe und das Mitgefühl.

 

 

 

 

 

 

Kehlkopfchakra (Vissudha)

 

 

Dieses Chakra befindet auf dem Kehlkopf und bringt uns die höhere Weisheit und Individualität näher, steht auch für die Kommunikation.

 

 

 

 

 

Stirnchakra (Ajna)

 

 

 

 

Das Ajna, auch drittes Auge genannt liegt zwischen den Augenbrauen und kann uns zur Öffnung der Seele unterstützen (auch 6. Sinn genannt).

 

 

 

 

 

Kronenchakra (Sahasara)

 

 

 

 

 

Über dem Scheitel befindet sich das Sahasrara, es verbindet uns mit unseren Körper und unserer Seele, zur göttlichen Bestimmung.

 

 

 

Soham ( Ich bin)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 12 + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)